ISO-Normen und Management­systeme implementieren

ISO-Normen und Managementsysteme sind wichtige Wegweiser für Ihr Unternehmen. Sie bilden das Fundament einer erfolgreichen Unternehmens­strategie, indem sie klare und reibungslose Prozesse und hohe Qualitäts­standards garantieren.

Schließen Sie Ihre operative Lücke mit Hilfe unserer Expertise

Von ISO-Normen bis zu komplexen integrierten Managementsystemen: Gemeinsam bringen wir Ihre Implementierung voran.

Was sind Management­systeme und ISO-Normen?

Managementsysteme and ISO-Normen, auch ISO-Standards genannt, sind ein wesentlicher Bestandteil im EHS-Management. Management­systeme helfen Ihrer Organisation, ihre operativen Ziele zu definieren und Strategien abzuleiten. Ein Qualitäts­management­system sorgt für transparente Prozesse und klare Verant­wortlich­keiten. ISO-Normen sind von Fach­personen festgelegte internationale Richt­linien für verschiedene Gebiete wie Qualitäts-, Umwelt- und Energie­management sowie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. ISO-Normen werden von der International Organization for Standardization entwickelt und veröffentlicht.

Wie Ihr Unternehmen von einem Management­system profitiert

Egal ob KMU oder Großkonzern: Ihr Unternehmen profitiert folgender­maßen von einem Management­system, das gemeinsam mit unserem EHS-Management-Team aufgebaut und optimiert wurde:

Steigern Sie Ihre Leistung - jetzt und in Zukunft:

Mit der Einführung eines Management­systems etablieren und integrieren Sie neue Prozesse und Strukturen in Ihrem Unternehmen. Diese sind wichtig, um die Kosten und Risiken Ihres Unternehmens zu reduzieren und zukünftige Heraus­forderungen zu bewältigen, auch im weiten Feld der Nachhaltigkeit und der damit verbundenen Berichts­pflichten.

One-fits-all-Lösungen passen selten:

Deshalb arbeiten wir bei denkstatt mit einem integrierten und ganzheitlichen Ansatz. Wir unterstützen Sie mit maß­geschneiderten Lösungen für ein integriertes Energie­management­system, Qualitäts- und Arbeits­schutz sowie ein Umwelt­management­system.

Externe Unterstützung zur internen Entlastung:

Die Zusammenarbeit mit uns reduziert Ihren internen Aufwand, da wir mehrere Jahr­zehnte Erfahrung in EHS-bezogenen Themen mitbringen. Wir unterstützen Sie bei der Implementierung von Management­systemen vor Ort oder auf Unternehmens­ebene und können auf mehr als 150 erfolgreiche Projekte weltweit zurück­blicken. Darüber hinaus profitieren Sie von unserer großen Erfahrung im Projekt­management und unserem effizienten Kundinnen- und Kundensupport.

Warum ISO-Normen einhalten

ISO-Normen sind der beste Weg, um Ihre Ziele zu erreichen. Die Standards wurden entwickelt, um Umweltschutz und Energieeffizienz im Unternehmen sowie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz wirksam zu verankern und eine kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten.

Standardisierung führt zu klaren Prozessen, egal ob Sie die Effizienz steigern oder Umwelt­belastungen vermeiden wollen. Eine ISO-Norm-Zertifizierung erfüllt Qualitäts­anforderungen und hilft Ihnen, Gefahren und Kosten zu vermeiden. Dies sind die gängigsten ISO-Normen für Management­systeme:

ISO 9001

Qualitäts­management­systeme

ISO 14001

bzw. EMAS Umwelt­management­systeme

ISO 50001

Energie­management­systeme (EnMS)

ISO 45001

Management­systeme für Gesundheit und Sicherheit am Arbeits­platz (OH&S)

Unsere Services zum Thema Management­systeme

Wir von denkstatt unterstützen Sie bei der Analyse Ihres Unternehmens­kontextes. So finden wir herauszufinden, welche zukünftigen Trends und Veränderungen Ihr Unternehmen beeinflussen. Dazu zählen häufig der Klima­wandel, Anforderungen und Trends zu Zero Waste, Industrie 4.0 oder E-Mobilität. In diesem Zusammenhang helfen wir Ihnen, mögliche Chancen oder Risiken zu erkennen. Gemeinsam definieren wir, wer die entscheidenden Stakeholder*innen sind und welche Erwartungen sie haben.
Außerdem unterstützen wir Sie bei der Durchführung einer Gap-Analyse, bei der System­implementierung und bei Verbesserungen. Wir führen außerdem interne Audits in den folgenden Bereichen durch:
Wir unterstützen Sie in allen Phasen und finden die passende Strategie für Ihr Unternehmen!

FAQ

Häufige Fragen zu Managementsystemen und ISO

Ein Managementsystem (eng. management system) ist ein System aus Prozessen, Verfahren und Instrumenten einer Organisation. Ein sinnvolles Management­system hilft Ihnen bei der Ausrichtung Ihrer Unternehmens­strategie, Leistungs­überwachung und der Ziel­erreichung.
Bei der Einführung eines Managementsystems verfolgen wir immer einen an den Kundinnen und Kunden ausgerichteten Ansatz. Im Allgemeinen basiert die Implementierung eines Management­systems auf diesen Schritten:
  • Durchführung einer Gap-Analyse
  • Definition von Kontext und Politik
  • Bewertung von Risiken und Chancen
  • Überprüfung des rechtlichen Rahmens und Gewähr­leistung von Legal Compliance
  • Entwickeln von Maßnahmen für Ihren Aktions­plan oder Ihr Programm
  • Sicherstellung von Prozessen zur Daten­erhebung und Überwachung
  • Sicherstellung der internen Organisation Ihres Management­systems
  • Erstellung einer System­dokumentation
  • PDCA-Zyklus: Den Verbesserungs­prozess sicherstellen
Für die erfolgreiche Einführung von Management­systemen gibt es verschiedene Faktoren. Unsere Erfahrung zeigt, dass engagierte Treiber*innen des Projekts eine wesentliche Voraus­setzung sind. Dies gilt auch für das Engagement des Managements. Darüber hinaus müssen ausreichend Zeit­ressourcen für die Einführung und Pflege des Management­systems zur Verfügung stehen. Wenn es Ihnen gelingt, Quick-Wins sichtbar zu machen, halten Sie die Motivation hoch und überzeugen auch andere, die anfangs vielleicht skeptisch waren. Management­systeme sind letztendlich Teamarbeit. Je mehr Menschen das Projekt unterstützen, desto besser.
Wirksame Energiemanagement­systeme sind der Schlüssel zur Verbesserung der Energie­leistung Ihres Unternehmens. Sie senken Energie­verbrauch und -kosten. Wir unterstützen Unternehmen bei der Einführung eines Energie­management­systems nach ISO 50001:2011. Dazu gehört die Entwicklung von Prozessen, die Durch­führung von Energie­audits, die Implementierung des Management­systems und die Zertifizierung durch eine unabhängige Zertifizierungs­stelle.

ISO bedeutet International Organization for Standardization. ISO-Normen sind nach Definition dieser Organisation „eine Formel, die den besten Weg beschreibt, etwas zu tun“. ISO-Normen sind international anerkannt und für verschiedene Produkte, Dienstleistungen oder Aktivitäten verfügbar.

ISO-Normen sind nicht per se verpflichtend und können auf freiwilliger Basis verwendet werden. Sie werden erst dann zur Pflicht, wenn in Vorschriften, z. B. in EU-Richtlinien, auf sie verwiesen wird.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Füllen Sie das folgende Formular aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir melden uns in Kürze.